Logo Naturheilpraxis Anke Gräfe Blumenmix
         
     

Reflexzonentherapie

Reflexzonen finden sich an mehreren Stellen unseres Körpers. Am Bekanntesten sind die Fußreflexzonen. Aber auch die Ohren, Hände und Augen sind Projektionsflächen unserer inneren Organe.

Ohrreflexzonen
Genau definierte Stellen stehen in Verbindung mit dem jeweiligen Organ. Durch die Reizung dieser Zonen durch z. B. Massage oder Akupunktur wird eine reflektorische, also indirekte Wirkung auf die Organe erreicht und dadurch die Selbstheilungskräfte angeregt. Die Ohren haben den Vorteil gegenüber den andern Reflexzonen, dass sie die kürzeste Verbindung zu unserer zentralen Schaltstelle des Gehirns darstellen und es oft zu einer sofortigen Wirkung kommt.

In meiner Praxis arbeite ich hauptsächlich über die Ohrreflexzonen, speziell mit der OAM nach Luck (Ohr-Akupunkt-Massage) und der Ohrakupunktur.

Ich setze die OAM gezielt ein:
  • um Blockaden des Energiekreislaufs, die aufgrund von Medikamenten und Narkosen entstanden sind, zu lösen
  • in der Schmerzbehandlung
  • zur energetischen Vorarbeit vor der Rhythmisch-energetischen Gelenktherapie nach Luck
  • zur Wirkungsverstärkung der Körperakupunktur
  • in der Akutbehandlung
weitere Infos auf www.lehrinstitut-luck.de

zur Übersicht der Therapien
 
             
        Saalfelder Straße 19, 07387 Krölpa, OT Rockendorf • Telefon: 03647/419339 E-MailKontaktImpressumDatenschutz