Logo Naturheilpraxis Anke Gräfe Blumenmix
         
     

Eigenbluttherapie

Eigenbluttherapie
Diese Methode ist eine unspezifische Reiztherapie und kommt vor Allem zum Einsatz, wenn im Körper eine Umstimmung erreicht werden soll. Das ist z. B. der Fall, wenn der Körper auf andere Therapien nicht anspricht, eine so genannte Reaktionsstarre vorliegt. Hauptanwendungsgebiete sind chronische Erkrankungen, wie Rheuma, Allergien, vegetative Probleme, Infektanfälligkeit, aber auch bei akuten Erkrankungen und vielen anderen Indikationen hat sich diese Methode bewährt.

In ihrer Anwendung gibt es verschiedene Möglichkeiten. Meist wird aus der Vene des Patienten ein wenig Blut entnommen, eventuell mit Zusatz eines Medikamentes in den Gesäßmuskel gespritzt. Gerade bei Kindern ist aber die homöopathische Zubereitung angebracht. Hier wird etwas Blut aus dem Ohr entnommen und auf eine bestimmte Art und Weise verschüttelt, so dass die Tropfen von den kleinen Patienten eingenommen werden können.

zur Übersicht der Therapien
 
             
        Saalfelder Straße 19, 07387 Krölpa, OT Rockendorf • Telefon: 03647/419339 E-MailKontaktImpressumDatenschutz